Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie einen Hund adoptieren

Die Treue der Hunde macht sie zu den perfekten Haustieren, egal ob Sie eine Familie haben oder nicht. Wenn Sie in Erwägung gezogen haben, einen Pooch zu übernehmen, zeigt Ihnen dieser Artikel einige der wesentlichen Faktoren, die Sie nicht ignorieren sollten.

Ihre finanzielle Situation

Die Art der Pflege, die Hunde brauchen, erfordert eine Menge finanzielle Fähigkeiten. Sie müssen nicht nur die Kosten berücksichtigen, die Sie für die Tierarztbesuche bezahlen müssen, sondern Sie müssen auch die Mahlzeiten der Tiere in das Budget aufnehmen. Die Kosten variieren je nach Rasse und Alter des Hundes, den Sie adoptieren möchten, und können sogar höher gehen, wenn der Hund besondere Pflege benötigt.

Ernährungsbedürfnisse und Sicherheit des Hundes

Stellen Sie sicher, dass Sie über verschiedene Arten von Hundefutter lernen, um die gesunden von Junk-Food zu unterscheiden. Erfahren Sie mehr über die richtige Rationierung und wie Man die verschiedenen Lebensmittel zu kombinieren, um sicherzustellen, dass der Hund alle Ernährungsbedürfnisse erfüllt. Sie können online recherchieren oder mit einem Tierarzt sprechen. Sie sollten auch eine günstige Umgebung für den Hund setzen, indem Sie sicherstellen, dass das Haus sicher ist. Entfernen Sie alle kleinen Gegenstände, die der Hund schlucken könnte oder lose Drähte, die den Hund schädigen könnte.

Pflege

Sie werden nicht nur die Zähne Ihres Haustieres putzen und seine Nägel schneiden; Sie werden auch den Pooch regelmäßig baden. Kaufen Sie Pflegewerkzeuge, einschließlich Bürsten und Shampoo, geeignet für Ihren Hund.

Ihre Zeitbeschränkungen

Neben Nahrung und medizinischer Versorgung benötigen Hunde auch Aufmerksamkeit und Zuneigung. Sie müssen also viel Zeit mit dem Hund verbringen, während Sie sich verbinden, trainieren und sogar zusammenleben. Wenn Dies nicht geschieht, kann dies zu aggressivem Verhalten des Hundes führen, und das wird zu Unannehmlichkeiten für alle zu Hause führen.

Ihre Familienmitglieder

Die Menschen, die in Ihrem Haushalt leben, werden auch von der Adoption von Hunden betroffen sein. Und ihre Meinung sollte auch berücksichtigt werden. Faktor in der primären Betreuer des Hundes, wenn Sie die meiste Zeit außerhalb des Hauses verbringen. Sprechen Sie mit Ihren Familienmitgliedern, um die Adoption zu erleichtern, wenn der Hund ankommt. Haben Sie klare Richtlinien über die Disziplingrenzen, die Sie für den Hund implementieren werden.

Anpassungszeitraum

Ihr Welpe wird Zeit brauchen, um sich an die neuen Lebensbedingungen anzupassen, und es kann länger dauern, bis er es bequem macht. Sie sollten auch kastrieren oder spaying in Betracht ziehen, um die Zucht zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie den Hund regelmäßig gehen können, wie Sie ihn mit anderen Hunden kontakte lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

Facebook Twitter Instagram YouTube Pinterest